Kitas eingeschränkt geöffnet

Die seit Januar geltende Regelung wird bis Ende März verlängert. Die Betreuung in festen Gruppen ist damit besser möglich

Foto:  iamdot / stock.adobe.com
Foto: iamdot / stock.adobe.com

Nach einer Bedarfsanalyse in den kommunalen Kitas von Werder (Havel) hat es, zunächst bis zum Februar, Anpassungen der Öffnungszeiten geben. Diese Anpassungen werden bis einschließlich März beibehalten.

Der Verzicht auf die Betreuung in den Randzeiten führt zu einer Personalentlastung und verbessert in der aktuellen Pandemie-Lage die Möglichkeiten, die Kinder in festen Gruppen zu betreuen. Diese Chance soll im Sinne aller Kinder und Familien genutzt werden.

Die Öffnungszeiten bleiben bis einschließlich März deshalb wie folgt in geänderter Form bestehen:

  • Kita Havelzwerge 6 bis 16.30 (sonst 6 bis 18),
  • Kita Eichenhof 6.30 bis 16.30 (sonst 6 bis 17),
  • Kita Zauberwald 7 bis 16.30 (sonst 6 bis 17),
  • Kita Inselnest 6.30 bis 17 (sonst 6 bis 17.30),
  • Kita Werderaner Früchtchen 6 bis 17 (sonst 6 bis 18),
  • Kita Regenbogen 7 bis 16.30 (sonst 6 bis 17 Uhr),
  • Kita Anne Frank 7 bis 16 Uhr (sonst 6 bis 18 Uhr).

Werder (Havel), 19.02.2021