Autobahnanschluss Glindow gesperrt

Die Autobahn A 10 kann wegen Bauarbeiten bis voraussichtlich 23.12.2020 an dieser Anschlussstelle weder verlassen noch erreicht werden.

Foto: Fotomanufaktur JL / stock.adobe.com
Foto: Fotomanufaktur JL / stock.adobe.com
Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg teilt mit:

Terminänderungen beim Bauvorhaben Radwegbau und Straßensanierung  Klaistow-Glindow: Die Bauarbeiten auf der Landesstraße L 90 kommen gut voran. Jetzt beginnen die nächsten Bauabschnitte.  Dabei kommt es zu einer Terminänderung.

Ab kommenden Freitag (16.10.2020) wird die Verkehrsführung verändert. Die Ortsdurchfahrt Klaistow wird für den Verkehr von und bis zur Zufahrt Spargelhof Klaistow freigegeben. Ab kommenden Montag (19.10.2020) 7:00 Uhr wird der Verkehr vom Spargelhof Klaistow bis zu den beiden Zu- und Abfahrten der AS Glindow in beide Richtungen gesperrt. Die Autobahn A 10 kann damit bis voraussichtlich Mittwoch (23.12.2020) an dieser Anschlussstelle weder verlassen noch erreicht werden.

Gebaut wird als Nächstes der künftige Kreisverkehr an der Zufahrt zum Spargelhof, die Erneuerung der Fahrbahn von der Zufahrt zum Spargelhof bis einschließlich der AS Glindow in beiden Richtungen und der Komplettierung des Radweges in diesem Bereich.

Der Verkehr wird von Glindow über die Bundesstraße B 1 und die A 10 Westlicher Berliner Ring zur AS Groß Kreutz geführt und von dort aus über das Autobahndreieck Werder über die A 2 zur AS Lehnin geführt. Weiter geht es über die Landesstraße L 88,  Emstal und Busendorf nach Klaistow, bzw. umgekehrt.

Der Spargelhof ist während des genannten Zeitraums von Klaistow aus über den bereits erneuerten Abschnitt der L 90 erreichbar.

Der Busverkehr von Regiobus wird ab 19.10.2020 innerörtlich umgeleitet. Die Haltestellen im Bereich des Spargelhofes Klaistow entfallen ab diesem Zeitpunkt und werden durch provisorische Haltestellen im Bereich des Abzweiges zum Fercher Waldweg in beide Richtungen ersetzt.

Wir bitten um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit wegen der veränderten Verkehrsführung.

Werder (Havel), 12.10.2020